6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst

Brüste Blog
Views: 196
Kommentare
0
6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst

Die Wahrheit über deine Brüste: 6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst

Wenn du blutigen Ausfluss aus deinen Brustwarzen bemerkst, kann das ein Hinweis auf einen gutartigen Tumor sein.

Die Gesundheit der üste ist ein wichtiger Aspekt der allgemeinen . Dabei geht es nicht nur um , sondern auch um andere Krankheiten, die die betreffen können. Es ist wichtig, dass du diese Krankheiten, ihre Symptome und die Notwendigkeit einer sofortigen medizinischen Behandlung kennst.

In diesem Artikel besprechen wir mit Dr. Sourabh Mehta, einem Gynäkologen, fünf , darunter tätowierungsbedingte , Brustinfektionen, Zysten, geschwollene Brüste und nicht krebsartige Tumore. Außerdem betonen wir, wie wichtig eine proaktive ist und dass du dich rechtzeitig in ärztliche Behandlung begeben solltest, besonders wenn du ungewöhnliche Symptome wie blutigen Brustwarzenausfluss bemerkst. Warte nicht, bis sich Knoten bilden, bevor du deinen Gynäkologen oder deine Gynäkologin aufsuchst, sondern besprich alle Bedenken oder Fragen zu deiner Brustgesundheit sofort mit deinem Arzt.

Die Wahrheit über deine Brüste: 6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst
Die Wahrheit über deine Brüste: 6 ernstzunehmende der Brüste, die du wissen musst

Die schlimmsten Dinge, die deinen Brüsten passieren können

Warte nicht, bis sich Knoten bilden, bevor du deine Frauenärztin oder deinen Frauenarzt aufsuchst. Brustgesundheit geht über Krebs hinaus. In diesem Artikel stellt der Gynäkologe Dr. Sourabh Mehta fünf ernsthafte Brusterkrankungen vor, die du kennen und mit deinem Arzt besprechen solltest.

Schäden durch Tätowierungen

Tätowiertinte kann giftige Bestandteile enthalten, die zu Hautkrebs führen können, warnt Dr. D.J.S. Tula, Facharzt für plastische Chirurgie am B.L.K. Hospital in Delhi. Außerdem steigt das Risiko von durch Blut übertragenen wie HIV, Hepatitis B und C, wenn die zum Tätowieren verwendete Ausrüstung mit infiziertem Blut kontaminiert ist.

Infektion der Brüste

Lokale Infektionen in den Brüsten können durch verstopfte Schweißdrüsen, verstopfte Milchkanäle oder eingewachsene Haare verursacht werden. Zu den Symptomen einer Brustinfektion gehören Schwellungen, Rötungen und Ausfluss aus der Brustwarze mit Eiter, Blut oder grünem oder rotem Ausfluss.

Zysten

Brustzysten sind normalerweise harmlose, nicht krebsartige Klumpen, die Flüssigkeit enthalten. Obwohl sie in der Regel keinen Anlass zur Sorge geben, können sie manchmal erhebliche Beschwerden verursachen, vor allem während des Menstruationszyklus. Je nach Größe und Lage der Zysten können in einer oder beiden Brüsten Schmerzen, Empfindlichkeit und Wundsein auftreten.

Bespreche alle Bedenken oder Fragen zur Gesundheit deiner Brüste sofort mit deinem Arzt.
Bespreche alle Bedenken oder Fragen zur Gesundheit deiner Brüste sofort mit deinem Arzt.

Verstopfte Brüste

Wenn eine stillende Mutter nicht in der Lage ist, zu stillen oder überschüssige Milch aus ihren Brüsten abzulassen, kann dies zu einer Brustverengung führen. In diesem Fall sind die Brüste geschwollen, voll und hart und können sich sehr schmerzhaft anfühlen.

Ein nicht-krebsartiger Tumor

Eine gutartige Wucherung, auch als nicht-krebsartiger Tumor oder Papillom bezeichnet, kann blutigen Brustwarzenausfluss verursachen. Diese Wucherung ist durch eine Überwucherung der Milchgänge gekennzeichnet und ist normalerweise nicht schädlich. Trotzdem ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen, vor allem, wenn der Ausfluss nur aus einer Brust kommt.


Die Gesundheit der Brüste ist wichtig und geht über Brustkrebs hinaus. Die Brüste können von verschiedenen Krankheiten betroffen sein, z. B. von tätowierungsbedingten Hautschäden, Brustinfektionen, Zysten, Schwellungen und nicht krebsartigen Tumoren. Wenn du ungewöhnliche Symptome bemerkst, wie z. B. blutigen Ausfluss aus der Brustwarze, ist es wichtig, dass du sofort einen Arzt aufsuchst. Eine frühzeitige Erkennung und Behandlung kann dazu beitragen, das bestmögliche Ergebnis für deine Brustgesundheit zu erzielen.

Warte nicht, bis sich Knoten bilden, bevor du deinen Gynäkologen oder deine Gynäkologin konsultierst; sei proaktiv und besprich alle Bedenken oder Fragen mit deinem Arzt oder deiner Ärztin.

6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst
6 ernstzunehmende Erkrankungen der Brüste, die du wissen musst

Wichtige Fragen werden in diesem Artikel beantwortet

  • Welche ernsthaften Brusterkrankungen außer Brustkrebs sollten Frauen kennen?
  • Welche Risiken sind mit Tätowierungen auf der Brusthaut verbunden?
  • Was sind die Symptome von Brustinfektionen und welche Ursachen haben sie?
  • Was sind Brustzysten und wie kann man sie erkennen?
  • Was ist eine Brustvergrößerung und was verursacht sie?
  • Was ist ein nicht-krebsartiger Tumor und was sind seine Merkmale?
  • Warum ist es wichtig, sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn du ungewöhnliche Symptome wie blutigen Brustwarzenausfluss bemerkst?
  • Wie wichtig ist eine proaktive Brustgesundheit und was sollten Frauen tun, um sie sicherzustellen?
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

 

Finde hier deine perfekte BH-Passform!
Von Brüsten zu Bohnen

Author

Unbedingt lesen