10 Tipps für eine bessere Form und Gesundheit der Brüste

Brüste Blog
Views: 555
Kommentare
0
10 Tipps für eine bessere Form und Gesundheit der Brüste

Wusstest du, dass die richtige deine Brüste sofort straffen kann?

Der Wunsch nach perfekten Brüsten ist ein weit verbreiteter Wunsch von Frauen, die ihre steigern wollen. Auch wenn Brustimplantate nicht für alle die gewünschte Option sind, gibt es verschiedene Techniken und Verfahren, um die Brustform zu verbessern. Beachte diese 10 Tipps, um eine bessere Brustform zu erreichen.

1) Iss dich gesund

Studien haben ergeben, dass die Aufnahme bestimmter Lebensmittel in deine Ernährung das Brustkrebsrisiko senken kann. Beta-Carotin, ein Antioxidans, das in gelbem und orangefarbenem Obst und Gemüse enthalten ist, wird mit der Prävention von in Verbindung gebracht. Auch Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren wie fetter Fisch, Avocados und Eier sowie Leinsamen, Walnüsse und Cranberries haben nachweislich eine schützende Wirkung.

Der Verzehr von Lebensmitteln, die viel Magnesium enthalten, kann ebenfalls dazu beitragen, dass die Brüste weniger anschwellen und weniger empfindlich sind.

2) Überprüfe deine BH-Größe

Untersuchungen zeigen, dass über 70 % der Frauen die falsche tragen, was zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen wie schlechter Haltung, Atembeschwerden und Hautreizungen führen kann. Außerdem können schlecht sitzende BHs die Brustbänder beschädigen, was zu und Erschlaffung führt.

Da sich die Brustgröße im Laufe der Zeit durch Faktoren wie Gewichtsschwankungen, Schwangerschaft und Wechseljahre verändern kann, ist es wichtig, sich regelmäßig vermessen zu lassen, um sicherzustellen, dass du die richtige hast, anstatt deine Größe zu erraten.

3) Regelmäßige Bewegung ist entscheidend für die Gesundheit der Brust

Studien haben gezeigt, dass eine mindestens vierstündige körperliche Betätigung pro Woche das Brustkrebsrisiko senken und die Überlebenschancen derjenigen verbessern kann, die bereits erkrankt sind. Bewegung kann auch dazu beitragen, das Erschlaffen der Brust zu verhindern und ihr Aussehen zu verbessern.

Entgegen der landläufigen Meinung sind Brustübungen wie Liegestütze und Bankdrücken nicht nur etwas für Männer, sondern können die Festigkeit, die Straffung und die Form deiner Brust verbessern.

4) Natürliches Lifting erlangen

Wenn du dir frechere und straffere Brüste wünschst, solltest du eine straffende Creme verwenden. Auch wenn eine Creme allein die Größe oder Form deiner Brüste nicht wesentlich verändert, kann das Einmassieren einer straffenden Creme die Elastizität und Spannkraft der Haut verbessern und Falten und Erschlaffung vorbeugen.

Wenn du dies in deine regelmäßige Hautpflegeroutine aufnimmst, kannst du ein jugendlicheres und strafferes Aussehen deiner Brüste erreichen.

5) Ein perfektes Dekolleté vortäuschen

Wenn du ein Kleid mit tiefem trägst und dein Dekolleté betonen willst, kannst du mit -up die Illusion eines Busens erzeugen. Zieh zunächst deinen Lieblings-BH an und trage dann einen matten Bronzer zwischen deinen Brüsten auf, den du gut verteilst, um einen Schatteneffekt zu erzielen. Zum Schluss trägst du einen schimmernden Puder auf den oberen Teil deines Dekolletés und auf die Schlüsselbeine auf, um den Look zu verstärken.

Mit diesem Trick kannst du ein perfektes Dekolleté vortäuschen, ohne dass du einen invasiven Eingriff vornehmen musst.

Junge Frau, die ihre Brust auf Knoten oder Anzeichen von Brustkrebs untersucht
Junge Frau, die ihre Brust auf Knoten oder Anzeichen von Brustkrebs untersucht

6) Kontrolliere deine Brüste

Es ist wichtig, dass du deine Brüste regelmäßig untersuchst, denn die Früherkennung von Brustkrebs kann deine Überlebenschancen deutlich erhöhen. Allerdings führt nur eine Minderheit der Frauen diese Kontrollen regelmäßig durch. Um deine Brüste besser kennenzulernen, solltest du sie monatlich untersuchen und auf Veränderungen in Größe, Form, Hautbeschaffenheit und Ausfluss achten.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie du eine Brustselbstuntersuchung durchführen sollst, frage deinen Arzt oder deine Ärztin um Rat.

7) Mit dem Rauchen aufhören

Gib das Rauchen auf, um das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, zu verringern. Rauchen ist eine bekannte Ursache für zahlreiche schwere Krankheiten, darunter auch Brustkrebs. Jüngste Untersuchungen des kalifornischen Gesundheitsamtes haben ergeben, dass Raucherinnen eine um 30 % höhere Brustkrebsrate haben als Nichtraucherinnen. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass die schädlichen Auswirkungen des Rauchens kumulativ sind, d.h. das Brustkrebsrisiko steigt mit der Anzahl der Jahre, die eine Person raucht.

Wenn du mit dem Rauchen aufhörst, kannst du also dein Brustkrebsrisiko senken.

8) Sonnenschutzmittel auftragen

Benutze regelmäßig Sonnenschutzmittel, um deine Haut vor Sonnenbrand, Hautkrebs und vorzeitiger Alterung zu schützen. Trotz der bekannten Hautkrebsrisiken vernachlässigen viele Menschen das Auftragen von Sonnenschutzmitteln. Der Verzicht auf Sonnencreme kann jedoch zu Sonnenbrand führen und das Hautkrebsrisiko erhöhen sowie den Alterungsprozess der Haut beschleunigen, besonders im Brustbereich.

Um eine glatte und straffe Brust zu erhalten und vorzeitigen Falten vorzubeugen, ist es wichtig, Sonnenschutzmittel mit mindestens LSF 30 aufzutragen, wann immer deine Haut der Sonne ausgesetzt ist.

9) Trage einen Sport-BH

Schütze deine Brüste beim Sport, indem du einen Sport-BH trägst. Bei körperlicher können sich unsere Brüste mit unseren Körperbewegungen bewegen, was zu Unbehagen, Schmerzen und sogar zu Bänderschäden führen kann, vor allem bei größeren Brüsten. Um diese negativen Auswirkungen des Sports zu vermeiden, ist es wichtig, einen gut sitzenden Sport-BH zu tragen, der mehr Halt bietet als ein normaler BH und die Bewegung der Brust minimiert.

Investiere in einen stabilen Sport-BH, damit deine Brüste während des Trainings bequem und geschützt sind.

Brust einer jungen Brünetten, 30 Jahre alt, in weißer Unterwäsche, stehend auf grauem Hintergrund
Ein perfektes Dekolleté

10) Verbessere deine Haltung

Verbessere das Aussehen deiner Brüste, indem du deine Haltung verbesserst. Die Verbesserung deiner Haltung ist ein effektiver Weg, um eine sofortige Bruststraffung zu erreichen. Durch hängende Schultern können die Brustmuskeln mit der Zeit an Flexibilität verlieren, was zu hängenden Brüsten führt. Wenn du mit geradem Rücken stehst und gehst, kann das deine Brüste sofort größer erscheinen lassen.

Um deine Haltung zu verbessern, solltest du auf deine Sitz- und Stehposition achten und Übungen wie Yoga, Pilates oder Tai Chi in Erwägung ziehen, die deine Haltung verbessern und deine Rumpfmuskulatur stärken können.


Es gibt verschiedene Techniken und Verfahren, um die Brustform zu verbessern. Bestimmte Lebensmittel zu essen, deine BH-Größe zu überprüfen, regelmäßig Sport zu treiben, straffende Cremes zu verwenden und deine Brüste regelmäßig zu kontrollieren, sind einige der Möglichkeiten, um eine bessere Brustform zu erreichen.

Wenn du außerdem mit dem Rauchen aufhörst, Sonnenschutzmittel aufträgst, beim Sport einen Sport-BH trägst und deine Haltung verbesserst, kannst du deine Brüste schützen und besser aussehen lassen. Mit diesen 10 Tipps kannst du ein jugendlicheres, strafferes und gesünderes Aussehen deiner Brüste erreichen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

 

Busen-Knigge: 6 Richtlinien für ein raffiniertes Dekolleté
Schlafen mit oder ohne BH

Author

Unbedingt lesen