Busen-Knigge: 6 Richtlinien für ein raffiniertes Dekolleté

Brüste Blog
Views: 235
Kommentare
0
Woman in White and Black Dress Drinking Wine

Bist du dir unsicher, wie du dein Dekolleté angemessen zur Schau stellen kannst? Keine Angst! Unsere 6 für die optimale Brust-Etikette geben dir das Wissen, das du brauchst, um Raffinesse statt Vulgarität auszustrahlen.

Da die Kleidung immer enger und die Brüste immer größer werden, ist es keine Überraschung, dass die Grenze zwischen geschmackvoll und geschmacklos verschwimmt. Elisabeth Squires, die Autorin von bOObs: A Guide to Your Girls, argumentiert, dass es nicht daran liegt, dass Frauen uninformiert sind, sondern dass die Regeln unklar sind.

Damit du dich auf diesem schwierigen Terrain zurechtfindest, geben dir die Experten folgende Tipps:

Regel #1: Erkenne das Offensichtliche an

Seien wir ehrlich: üste ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Egal, ob du sie zur Schau stellen oder verstecken willst, es ist wichtig, dass du ihre anerkennst. Schließlich werden sie eher wahrgenommen als jeder andere Teil deines Körpers. Bevor du zur Tür hinausgehst, solltest du dir einen Moment Zeit nehmen, um dein Aussehen im Spiegel zu beurteilen. Es ist wichtig, dass du weißt, wie und wann du die Kraft deines Dekolletés nutzen kannst, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Egal, ob du dich sexy und stilvoll kleiden willst oder irgendetwas dazwischen, es ist wichtig, dass du deinen und deine Kraft einsetzt.

Laut der Imageberaterin Ashley Rothschild sind Brüste faszinierend, und eine Frau, die selbstbewusst zu ihrer steht, ist fesselnd. Es ist jedoch wichtig, die Macht der Brüste bewusst und absichtlich einzusetzen.

Die Autorin Elisabeth Squires erinnert uns daran, dass Brüste ein Symbol für und Sexualität sind, und dass es bei der Macht des Dekolletés darum geht, diese Sexualität zu nutzen oder nicht. Sei dir also der Macht deiner Brüste bewusst und nutze sie zu deinem Vorteil, wenn es angebracht ist.

Regel #2: Strategischer Einsatz des Dekolletés

Während in einigen Berufen wie der Unterhaltungsbranche oder der Modebranche der Einsatz von Dekolleté zum Job gehört, ist es wichtig, darauf zu achten, wie viel davon in anderen Arbeitsbereichen angemessen ist. Die Autorin Elisabeth Squires sagt: „Wenn das Dekolleté nicht in deiner Stellenbeschreibung steht, schreibe es nicht hinein. Zu viel Dekolleté kann von einem professionellen Image ablenken und am Arbeitsplatz sogar als Ablenkung empfunden werden.

Die Imageberaterin Ashley Rothschild empfiehlt, für die Botschaft, die dein Outfit aussendet, verantwortlich zu sein und bei der Arbeit oder in anderen formellen Situationen nicht mehr als einen Zentimeter Dekolleté zu zeigen. Wenn du dich in einem Ganzkörperspiegel betrachtest, kannst du feststellen, ob dein Outfit die richtige Botschaft vermittelt.

Ganz gleich, ob es sich um eine Betriebsfeier oder das erste Treffen mit den Eltern deines Partners handelt – wenn du dein Dekolleté im Zaum hältst, kannst du selbstbewusst und professionell auftreten.

Wenn du dein Dekolleté im Zaum hältst, kannst du selbstbewusst und professionell auftreten.
Wenn du dein Dekolleté im Zaum hältst, kannst du selbstbewusst und professionell auftreten.

Regel Nr. 3: Umarme das Nachtleben

Wenn die Sonne untergeht, ist es an der Zeit, dich zu entspannen und deine Vorzüge zu zeigen. Egal, ob du dich für einen Push-up-BH mit tiefem Ausschnitt oder für ein rückenfreies Modell entscheidest – das ist deine Chance, dein Dekolleté zu betonen. Ashley Rothschild, Imageberaterin aus Los Angeles, empfiehlt, bei einem Abendausflug zwei bis drei Zentimeter Dekolleté zu zeigen, warnt aber davor, so auszusehen, als würdest du gleich „herausspringen“. Betrachte dein Dekolleté als Accessoire, das zu deinem Outfit und dem Anlass passen sollte.

Die Autorin Elisabeth Squires fügt hinzu: „Du kannst aber auch ein Exhibitionist sein, und das ist auch in Ordnung.“ Eine weitere Ausnahme von den Regeln der Brust-Etikette ist die Schwangerschaft. Wenn Frauen schwanger sind, sind ihre Brüste voll im Einsatz, also kannst du dein Dekolleté nach Belieben zur Geltung bringen. „Schwangere Frauen sollten sich alles erlauben können, was sie wollen“, sagt Squires.

Regel Nr. 4: Akzeptiere dein Alter und die Veränderungen deines Körpers

Wenn wir älter werden, verändert sich unser Körper, auch unsere Brüste. Es ist wichtig, sich so zu kleiden, dass es unseren natürlichen Kurven schmeichelt und unsere Reife anerkennt. Anstatt zu versuchen, ein unnatürliches Dekolleté zu kreieren, solltest du dich darauf konzentrieren, einen gut sitzenden BH zu finden, der deine Brüste stützt und trennt.

Vermeide es, Push-up-BHs zu tragen, die ein zerknittertes, übermäßig vergrößertes Aussehen haben können. Entscheide dich stattdessen für Oberteile, die dein Dekolleté zur Geltung bringen und füge mit einem durchsichtigen oder spitzenbesetzten Mieder einen Hauch von Weiblichkeit hinzu. Diese Details können auch dazu beitragen, Hautunreinheiten zu kaschieren.

Es ist zwar nie zu spät, sich sexy zu fühlen, aber es ist wichtig, sich altersgerecht zu kleiden. Vermeide tiefe Ausschnitte, die zu viel preisgeben, und entscheide dich für einen bescheideneren, aber immer noch schmeichelhaften Stil. Und vergiss nicht, wie wichtig es ist, einen BH zu tragen, unabhängig von deinem Alter oder deiner Körbchengröß.

Regel Nr. 5: Kleide dich so, dass du deinen Brüsten schmeichelst

Unabhängig von der Größe deiner Brüste liegt der Schlüssel dazu, sie in Szene zu setzen, in der Art, wie du dich kleidest. Befolge diese Tipps von Rothschild, um das Beste aus deinem herauszuholen.

Für größere Brüste: Entscheide dich für V-Ausschnitte, um deinen Hals zu verlängern und ein offenes Dekolleté zu schaffen. Wähle Oberteile mit Säumen, die deine Taille betonen. Wickelkleider sind ideal, um eine Sanduhrfigur zu formen. Für mehr Bedeckung kannst du ein Mieder darunter tragen. Trage Halsketten, die über dem Dekolleté oder bis zur Taille herunterhängen. Vermeide eckige Ausschnitte.

Für kleinere Brüste: Falten, Raffungen oder Perlen an der Büste können deine Figur voller erscheinen lassen. Wickelkleider können sowohl zierlichen als auch größeren Brüsten schmeicheln. Für einen sexy Look kannst du ein tief ausgeschnittenes, enganliegendes Oberteil mit Halsketten, wie Perlen, Ketten oder Perlen, und Jeans kombinieren.

Für alle Brustgrößen: Trage einen gut sitzenden BH. Ziehe einen Minimizer-BH in Betracht, wenn du eine hast.

Kleide dich so, dass du deinen Brüsten schmeichelst
Kleide dich so, dass du deinen Brüsten schmeichelst
Photo by The Snapper on Pexels

Wenn Frauen einen gut sitzenden BH oder einen Minimizer-BH tragen, sehen sie in ihrer Kleidung besser aus“, rät Squires. „Größere Brüste können sich stark bewegen, daher gibt dir der richtige Halt das nötige Selbstvertrauen.“

Regel Nr. 6: Umarme die Anpassungsfähigkeit

Deine Brüste und dein Dekolleté werden sich im Laufe deines Lebens aufgrund verschiedener Faktoren wie Alter, Gewicht, Schwangerschaft und Schwerkraft verändern. Deshalb ist es wichtig, dass du die Regeln für deine Brüste immer wieder neu überprüfst und anpasst. Auch wenn Frauen im Laufe ihres Lebens 7-8 verschiedene BH-Größen tragen, darfst du nicht vergessen, dass keine Brust der anderen gleicht, auch nicht auf derselben Brust.

Anstatt dich nur auf dein Dekolleté zu verlassen, um Selbstvertrauen und Sexyness auszustrahlen, solltest du auch andere körperliche Vorzüge wie straffe Arme, einen starken Rücken und einen flachen Bauch betonen. Letztlich ist deine attraktivste Eigenschaft kein körperliches Merkmal, sondern dein .


Auch wenn die Richtlinien für die Präsentation des Dekolletés je nach persönlicher Vorliebe und Situation variieren können, ist es wichtig, dass du dir der Macht deiner Brüste bewusst bist und wie sie präsentiert werden. Wenn du dir bewusst bist, dass sie die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und sie strategisch einsetzt, kannst du Selbstbewusstsein und Professionalität ausstrahlen.

Außerdem kann es hilfreich sein, sich so zu kleiden, dass es deinem Busen schmeichelt, dein Alter und deine körperlichen Veränderungen zu akzeptieren und einen gut sitzenden BH zu tragen, um dein Dekolleté bestmöglich zu präsentieren. Denk daran, dass es darauf ankommt, dein Dekolleté bewusst und absichtlich einzusetzen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

 

Sind Barbies Brüste echt?
10 Tipps für eine bessere Form und Gesundheit der Brüste

Author

Unbedingt lesen