Brüste, Titten & Anderes

Brüste Blog
Views: 242
Kommentare
0
A woman's breasts bulge out of a torn black background.

Was steckt in einem Namen, fragst du? Auf jeden Fall genug, um zwei Doppel-D-Körbchen zu füllen (igitt, igitt, igitt).

Aber warum, Mutti? Warum sind die gebräuchlichsten Wörter für die Brüste einer Frau dumm, albern, erniedrigend, aufdringlich, beleidigend oder einfach nur eklig?

Als ob wir Frauen nicht schon genug damit zu tun hätten, sie mit uns herumzuschleppen, sie in Elasthan zu zwängen, sie aufzupolstern, sie hochzupressen, ihre Brustwarzen mit klebrigen Gelpads zu bedecken, einen Pullover darüber zu knöpfen, um sie vom Anstarren abzuhalten, und sie dann (das Beste von allem!) jedes Jahr von einem sadistischen (IMHO) Radiologen (meistens männlich) zwischen zwei harten Platten zerquetschen zu lassen.

üste haben , die Frauen nur selten gefallen. Eine zufällige Stichprobe bei einer Frau ergab, dass es sich dabei um für dumme Menschen (Boobs), essbare Dinge (Melonen, Kokosnüsse), Babysprache (Ta-tas, Titties, Boobies) bis hin zu „in-your-face-offensive“ (knockers, bangers, bazoombas) handelt.

Brüste haben Spitznamen: Boobs, Titten, Melonen, Kokosnüsse etc.
Brüste haben Spitznamen: Boobs, , Melonen, Kokosnüsse etc.

Eine Yahoo-Suche ergab eine Menge beleidigender Begriffe für Brüste, von Essbarem bis zu Kreaturen, die in einer Scheune leben: https://nz.finance.yahoo.com/news/101-different-names-boobs-153700923.html

Auch Google hat es mit Brüsten nicht leicht:

Eines der beiden weichen, hervorstehenden Organe an der oberen Vorderseite des Körpers einer Frau, die nach der Milch absondern.

Ähnlich: Brustdrüse; Mamma; ; ; Brüste; Klopfer; Boobies; Bazookas; Melonen; Jubblies; Bubbies; Orbs; Globes; Bristols; Charlies; Baps; Bazooms; Casabas; Chi-chis; Norks; Dugs; Paps; Embonpoint

Von vocabulary.com: eines der beiden weichen, fleischigen, milchproduzierenden Drüsenorgane auf der Brust einer Frau – Synonyme: boob, bosom, knocker, tit, titty.

Milchproduzierende Drüsenorgane? Seufz.

Hey, was ist mit Männern, fragst du? Spielt fair. Die werden ständig wegen ihres Gemächts verarscht!

Ach ja? Nun, lass uns diesen Vorschlag mal untersuchen.

DICK ist als Slangwort für „“ allgemein akzeptabel – denn niemand mag das Wort „Penis“.

COCK ist sogar noch besser und zeigt, was in ihm steckt. Der Herr des Hühnerstalls kräht im Morgengrauen, weckt alle auf und wird nie gebraten, gebacken, sautiert oder zu einem Eintopf verarbeitet, wie eine Henne, nachdem sie sich hingelegt hat.

SHLONG? Meh. Das bringt dich schon weiter, denke ich.

MANHOOD scheint betroffen zu sein und wird am häufigsten in dampfenden Romanen aus früheren Jahrhunderten erwähnt, wie in Lady Chatterly's Lover, einem Roman, den meine Eltern – ja – die ganze Zeit, als wir Kinder zu Hause wohnten, in ihrem Bücherregal hatten. Ich gebe zu, dass ich ihn gelesen habe, was sie sicher auch beabsichtigt haben. Dieses Buch und die Bücher Sexual Behavior in the Human Male und Sexual Behavior in the Human Female vervollständigten unsere Sexualerziehung für mich, meine Schwester und meinen Bruder. Zwei Mädchen und dann endlich ein Junge! Uff. Okay, jetzt ist Schluss.

Schauen wir uns die gebräuchlichsten Synonyme/Slangwörter für Brüste genauer an und was diese Wörter bedeuten.

BOOB – Eine alberne oder dumme Person (meist männlich).

BOOBIES – Zwei oder mehr der oben genannten.

BOSOM – Bezieht sich auf das Paar und erinnert an viktorianische Damen, die in einem Salon Tee schlürfen. Ein Busen sollte eng geschnürt sein, kein Dekolleté zeigen (d.h. eine Po-Ritze in einem anderen Bereich) und als guter Platz dienen, um im Falle einer Ohnmacht ein nach Lavendel duftendes Taschentuch hineinzustecken.

JUGS – Gefäße zum Auffangen von Flüssigkeiten. Ich nehme an, sie werden aus der Milch der Mutter für ihr Baby gewonnen?

Klopfer – Ich weiß nicht, was hier geklopft werden soll, aber es hört sich nicht angenehm an.

MÄDCHEN – Ich hasse dieses Wort, weil es so niedlich ist.

Vielleicht gibt es noch andere, die ich übersehen habe. Du kannst sie gerne in einem Kommentar hinzufügen.

Männer werden ständig wegen ihres Gemächts verarscht!?
Männer werden ständig wegen ihres Gemächts verarscht!?

Vergleichen wir nun diese gebräuchlichen Synonyme für eine Brust (oder Brüste) mit denen, die sich auf das männliche Anhängsel, den Penis, beziehen – ein Wort, das niemand gerne sagt, außer vielleicht ein Arzt.

HHN – das stolzierende männliche Huhn im Hühnerstall; der Hahn, der König, der alle im Morgengrauen mit seinem dummen Krähen aufweckt.

DICK – Herkunft unbekannt. Als ich aufgewachsen bin, war es ein gebräuchlicher Name für weiße Jungen, die Kurzform von Richard (ich habe nie verstanden, warum), ohne dass es eine gute oder schlechte Bedeutung hatte, ein „Dick“ zu sein. Einen Mann als „Schwanz“ zu bezeichnen, wird heute jedoch allgemein als Beleidigung verstanden: eine weichere – oops, ich meine freundlichere, sanftere – Alternative zu „Schwanz“.

KNOB – Britischer Ursprung. Klingt klein und ist deshalb in nicht so beliebt. Stellt euch einen Knopf an eurer Kommode vor, meine Damen. Würdet ihr dieses kalte, kleine, runde Ding bei euch haben wollen – ich denke nicht.

JOYSTICK – Ein bisschen affektiert, aber zumindest bedeutet es Spaß und Vergnügen, vor allem für seinen Besitzer.

PRICK – klingt schmerzhaft, also männlich? Aber auch ein Synonym für eine beschissene, böse oder grausame Person – ein Begriff, um diese Person zu verspotten. Nur wenige Männer in Amerika werden lächeln und einer Frau ins Ohr flüstern: „Willst du meinen Schwanz sehen, Baby?“

SHLONG – Aus dem Jiddischen kommend, bedeutet shlang „Schlange“. Aus dem Mittelhochdeutschen kommt das Wort slange. Aus dem Althochdeutschen ist es slango. Stecken wir eine Nadel in dieses Wort. Nein, nicht wörtlich. Entspannt euch, Leute! (lol)

WEENIE – Niemals. Es sei denn, der Mann ist ein Baby. Kein erwachsener Mann würde seine Männlichkeit jemals als „Weenie“ bezeichnen, es sei denn, er ist bereit, sie gebraten und auf einem Brötchen mit Senf und Ketchup serviert zu bekommen.

Ich könnte noch mehr sagen. Es gibt Hunderte von Slangwörtern für die Brüste einer Frau, aber keines davon ist schmeichelhaft oder intelligent.

Ein Mann hat eine viel bessere Auswahl für seinen Penis: entweder vage bedrohlich (PRICK), schmeichelhaft (MANHOOD) oder mit großer Freude verbunden – für den Mann (JOYSTICK).

Wenn du möchtest, kannst du dich dazu äußern. Ich bin mir sicher, dass ich ein paar übersehen habe.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

 

Brüste: Die ideale Größe und persönliche Vorlieben in Europa und Amerika
Akzentuiere deine Kurven

Author

Unbedingt lesen